Frauenbrunch vom 8. Februar, 9.00-11.00 Uhr im Forum Kirchbühl: Allgemeine Gefahren + Telefonbetrug

Meine Bilder (Foto: pixabay)
Die Polizei registriert vermehrt Diebstähle und Betrügereien auf der Strasse, beim Einkaufen, an der Haustüre und am Telefon. Diebe und Betrüger haben es vor allem auf Ihr Geld abgesehen. Der grösste Irrglaube in der Bevölkerung unterstützt das Treiben der Straftäter.
Monika Kaspar,
„Mir kann so etwas nicht passieren“ ist leider ein Trugschluss. Die Kantonspolizei Zürich erklärt Ihnen in einem ca. 75 Minuten dauernden Referat, auf was Sie achten müssen und wie Sie sich schützen können. Damit Sie sicher sind.

Der Referent Heinz Grossholz, Präventionsfachmann der Kantonspolizei Zürich, berichtet über allgemeine Gefahren und Telefonbetrug. Im Anschluss an das Referat beantwortet er die Fragen der Teilnehmerinnen.

Kosten Referat mit oder ohne Frühstück Fr. 10.-
Alle Frauen, unabhängig der Konfession, sind eingeladen.

Herzlich laden ein:
Monika Kaspar und das Frauenbrunchteam

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 043 543 96 83