Prisma4 und der Kürbiskern

Kürbis (Foto: Nicole Kosel)
Was passiert, wenn man einen Kürbiskern in
einen kleinen Kübel mit Erde einpflanzt?
Nicole Kosel,
Im Prisma4-Modul beschäftigen wir uns mit den Gleichnissen von Jesus. Dazu gibt es einen Postenlauf an dem die Unti-Kinder unter anderem einen Kürbiskern (anstelle des Senfkorns) in einen Eierkarton einpflanzen und mit nach Hause nehmen. Die Frage, ob da wirklich etwas wächst, begleitet uns dabei immer wieder und wir ermuntern die Kinder, es doch auszuprobieren, den Samen zu Hause in ein grösseres Gefäss umzutopfen oder in die Erde zu setzen.
Dass das bei liebevoller Pflege wirklich funktioniert, beweist folgendes Bild, das uns ein Unti-Kind zugeschickt hat! Was für ein Kürbis – und das, obwohl der Kürbiskern noch längere Zeit im Thek seine Runden gedreht hat! Ein wunderschöner Kürbis ist gewachsen, 11,6 kg schwer!
Wir gratulieren Noe zu diesem Wunder der Natur und freuen uns, dass er uns daran teilhaben lässt.