mit Zertifikat: Frauenbrunch für alle am 9. Februar 2022, 9.00 Uhr: "Was Generationen verbindet"

Meine Bilder (Foto: L Vieli)
mit Luzia Vieli - Beziehungen zwischen den Generationen waren schon immer ein Thema, sind aber bei allen Gemeinsamkeiten je nach Kultur und Zeitepoche unterschiedlich ausgeprägt. Die Referentin zeigt Gründe auf, warum sich ihrer Meinung nach heute in unseren Breitengraden die Generationen in bestimmten Punkten näher sind als vor den vielen Jahrzehnten, als sie ein Kind war.
Monika Kaspar,
Weiter stellt sie die Frage nach dem zentralen Beitrag der Erwachsenen zu tragfähigen Generationenbeziehungen und sieht in der höheren Lebenserwartung der heutigen Menschen diesbezüglich völlig neue Chancen. Ferner ist sie besorgt über die Spannungen zwischen den Generationen in der aktuellen Pandemie, freut sich aber auch über die Zeichen einer neuen Solidarität. Wie können Alte und Junge vermehrt Generationenbrücken bauen?
Die Referentin, Frau Dr. phil. Luzia Vieli-Hardegger, war vor allem im Bildungsbereich tätig. Seit ihrer Pensionierung beschäftigt sie sich intensiv mit Fragen rund um das Alter und das Zusammenleben der Generationen (www.alter-nativa.ch). Sie ist Mutter von zwei Kindern und Grossmutter.

Beim Frauenbrunch für alle sind Frauen und Männer jeglicher Konfession herzlich eingeladen.
Es gilt das aktuelle Schutzkonzept der reformierten Kirche Stäfa-Hombrechtikon (Zertifikat und Maske).
Kosten: Referat mit/ohne Brunch Fr. 10.-

Herzlich laden ein:
Monika Kaspar und das Frauenbrunchteam

Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65