Erzählcafé vom 20. Januar 14.30-16:00 Uhr "Wald"

Meine Bilder (Foto: pixabay)
Ein Waldspaziergang ist mit zahlreichen Eindrücken und Emotionen verbunden, sicher auch mit dem einen oder anderen Erlebnis oder Abenteuer. Geräusche und Düfte umhüllen den Waldspaziergänger, da und dort gibt es Pflanzen und Tiere zu beobachten. Die Stille oder ein Geräusch wirken auf den Waldbesucher, der Raum kann mit Gefühlen von Angst oder Geborgenheit gefüllt sein.

Monika Kaspar,
Das Erzählcafé will die Erzählkultur wieder aufleben lassen und ist offen für alle interessierten Frauen und Männer, für Alt und Jung. Es ist eine Erzählrunde in anregender, vertrauter Atmosphäre und ein Ort, an dem zu einem festgelegten Thema persönliche Erinnerungen ausgetauscht werden können.

Das Erzählen von eigenen Erinnerungen ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Im Zuhören und Anteilnehmen ergeben sich Berührungspunkte und Erinnerungen wirken ansteckend.
Die kostenlosen Veranstaltungen können einzeln und ohne Anmeldung besucht werden. Zum Thema passende Fotos und Erinnerungsgegenstände können mitgebracht werden.

Im Forum gilt das aktuelle Schutzkonzept (Covid-Zertifikat).

Das Leitungsteam lädt herzlich ein:
Christine Fässler, Elisabeth Beer, Monika Kaspar


Kontakt
Monika Kaspar, Kirchbühlstrasse 40, 8712 Stäfa
, 044 927 10 65